Ein neues Haus zum Spielen

Juni 28, 2018

Zwar wird es damit für die Schützlinge unserer Kindertagesstätte noch dauern, das tat der guten Stimmung beim Sommerfest jedoch keinen Abbruch. Fachmännisch planten, mauerten, hobelten, klopften, spachtelten und malten die tüchtigen Handwerker aus den Reihen unserer Vorschulkinder beim Baustellenlied, singstark unterstützt von allen anderen KiTa-Kindern. Am Ende stand zwar nicht der fertige Bau des renovierten Kindergartens, dafür aber die „Villa Kunterbunt zum Toben und Verstecken.“ Begleitet wurden die Sänger von Tina Beck und Ursula Kreis an der Gitarre.

Kita-Fest_Web (2)

Im Anschluss gab es attraktive Preise bei der Tombola, Feen-, Tiger- und Piratengesichter bevölkerten den großen Garten, beim Gummistiefel-Weitwurf wurden Rekorde aufgestellt und alle genossen bei herrlichem Wetter das reichhaltige Büffet, bestückt von den Eltern und Erzieherinnen. Sandra Stelzer, Vorsitzende des Elternbeirats, zeigte sich sehr zufrieden: „Es freut mich sehr, dass wir trotz der Sanierung unserer Kita hier dieses tolle Fest zusammen feiern und hoffe, dass die Kinder wie in ihrer Aufführung bald wieder einziehen können.“

Text: Heidrun Berger-Asen

Fotos: Florian Stelzer

 

Frohe Ostern!ABGESAGT! Ausflug der KiTa-Familie